Die besten Tauschbörsen für Kindersachen im Netz

Stolze Eltern zu werden kann sehr ins Geld gehen, vor allem wenn es Erstgeborene sind, alles muss neu angeschafft werden und auch wenn viel geschenkt wird, ist der Nachwuchs schnell aus der Kleidung, die heute noch gepasst hat, morgen herausgewachsen. Speziell Einrichtung, Kinderwagen und Spielzeug gehen stark an den elterlichen Geldbeutel. Im Internet gibt es immer mehr Tauschbörsen für Eltern, die Kindersachen benötigen oder nicht mehr benötigen. Wir haben versucht die besten Tauschbörsen für Kindersachen herauszufinden und Ihre Vor- und Nachteile für Eltern aufzuzeigen.

1. Die Tauschboerse

Bietet eine extra Tauschbörse für Babyartikel an. Weder bei Kauf noch Verkauf werden vom Portal Gebühren etc. erhoben. Auch gibt es keine Laufzeiten für Mitgliedschaften. Es gibt die Möglichkeit Dinge zu Tauschen oder zu den vom Verkäufer eingestellten Konditionen zu erwerben. Mit Hilfe eines Sterne-Bewertungssystem kann man die Abgeschlossenen Vorgänge im Nachhinein beurteilen und somit andere Nutzer behilflich sein. Hier kommen Sie direkt zum Anbieter “die Tauschbörse in der Kategorie Baby“.

2. Kinderado

Diese Internetplattform beschränkt sich das Tauschen von Kinderkleidung, doch ist das Prinzip einfach und originell. Es werden “Pakete” angeboten, verkauft oder getauscht, die nach Größen, Geschlecht und Jahreszeiten sortiert sind. Die Anmeldung in diesem Portal ist kostenlos und kann jederzeit widerrufen werden. Wie auch bei anderen Portalen können die Vorgänge bzw. die Qualität der Kleidungsstücke bewertet werden. Second Hand Kinderkleidung im Paket.

3. Ebay Kleinanzeigen

Die mitunter bekannteste Tauschbörse für kostenlose Inserate bietet unter der Kategorie “Baby” zahlreiche Produkte. Meistens beschränken sich Angebote auf eine Abholung der Baby-Artikel, es besteht jedoch die Möglichkeit beim Anbieter nach Versand und Konditionen zu fragen. Einstellen ist kostenlos, zusätzlich sind eingestellte Inserate nach Postleizahl selektiert. Ein Manko gibt es, optisch ist das Ebay Kleinanzeigen Portal sehr einfach bzw. eher wenig ansprechend gestaltet.

4. Mamikreisel

Der Trend Kinderartikel zu kaufen, verkaufen oder tauschen wird auch mit dieser Plattform zu 100% erfüllt. Es werden nicht nur Kleidung, Spielzeug und Ausstattungen für Babys Angeboten, sondern auch Umstandsmode und Zubehör für Mamas. Eine einfache Darstellung macht diese Tauschbörse übersichtlich. Ein weiteres großes Plus ist die dazugehörige App  (sowohl im Apple Playstore als auch bei Google play kostenlos erhältlich ist), zusätzlich sind Kategorie nach Marken bzw. Hersteller sortiert. Etwas störend wirken platzierte Werbebanner auf der Plattform. Das Angebot auf mamikreisel.de ist auf jedenfall einen Klick wert.

Tauschbörsen

Das sind jetzt erstmal die vier bekanntesten / nützlichsten, gerne kann dieser Beitrag mit anderen Tipps und Vorschlägen erweitert werden.

Ein Gedanke zu „Die besten Tauschbörsen für Kindersachen im Netz

  • 20. Januar 2015 um 14:30
    Permalink

    Ich hoffe es sind gute sachen dabei

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.